Nun auch noch ICH in Arkadien :5: Pilgern in Bologna

11.5. 

Ausgesprochen gut gelaunt erreiche ich heute Bologna. Hier habe mir nun ein B&B direkt im historischen Zentrum neben der Basilika Domenico gegönnt. Ein junger Italiener, der problemlos in Plagwitz untertauchen könnte, führt mich in mein zwanzig Quadratmeter großes Zimmer, wo mich ein großes Bett mit Federdecke, ein Schreibtisch, ein TV-Gerät, florale Wandmalerei und Parkettboden erwartet. Im Vergleich zum 6-Bett Zimmer im venezianischen Hostel der pure Luxus für nur marginal mehr Moneten. Im Hostel lernt man gut Leute kennen,  jedoch ist diese Form der Unterbringung äußerst ungünstig für Menschen, die doch dazu neigen aufzuwachen, wenn jemand am Bett wackelt. Weiterlesen

Werbung